Unser Ziel

… ist es, „zur Entwicklung junger Menschen beizutragen, damit sie ihre vollen körperlichen, intellektuellen, sozialen und geistigen Fähigkeiten als Persönlichkeiten, als verantwortungsbewusste Bürger und als Mitglied ihrer örtlichen, nationalen und internationalen Gemeinschaft einsetzen können:“
 – Robert Baden-Powell.

Die Arbeit mit Kinder und Jugendlichen im Rahmen der Pfadfinderbewegung hat also das Ziel, die Kinder bei der Entwicklung Ihrer Persönlichkeit unter die Arme zu greifen. Wir wollen sie unterstützen, ein offenes Ohr haben, Ihnen Dinge beibringen die sie für Ihr Leben gebrauchen können – sowohl körperliche als auch geistige Fähigkeiten -, und das auf einem spielerischen, abenteuerlichen und interessanten Wege.

Es wird sehr viel Wert auf das Übernehmen von Verantwortung gelegt, sowie die Erziehung zur Selbstständigkeit. Die Anerkennnung der Verantrwortlichkeit, Selbstvertrauen, Zuverlässigkeit und Bereitschaft zur Zusammenarbeit werden gefördert.

Außerdem sollen unsere Mitglieder sich mit Ihrer Gruppe identifizieren, bereit sein für diese Gruppe Verantwortung zu übernehmen, sich zu engagieren und nicht zuletzt natürlich dieser Gruppe zu vertrauen.

Diese Fähigkeiten erlernen die Mitglieder beispielsweise durch regelmäßige Gruppenstunden, Zeltlager, Fahrten, gemeinsam geplante Aktionen und Unternehmungen, das Einüben bestimmter Techniken und gesellschaftliches Engagement, wie beispielsweise durch Hilfsaktionen.